GRAV Guide - Erste Schritte zum Überleben in der Open-World

Ihr habt ein paar Tipps und Tricks zu Spielen auf Lager oder gar einen eigenen Guide zu Trophäen, Achievements oder eine Komplettlösung geschrieben? Ihr wollt zudem andere mit einem Tutorial unterstützen? Rein damit!
Benutzeravatar
thomary
Chefredaktion
Beiträge: 3924
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:49
Zocker-Vorliebe: PC und Konsole - Multi-Künstler
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 579 Mal
Danksagung erhalten: 669 Mal
Kontaktdaten:

GRAV Guide - Erste Schritte zum Überleben in der Open-World

Beitragvon thomary » Mo 26. Jan 2015, 20:37

In GRAV ist eure zentrale Aufgabe schnell erklärt: Überleben! Während wir euch in unserer Vorschau schon einige Dinge zum Spiel verraten haben, wollen wir euch hier zeigen, wir ihr in GRAV erfolgreich vorankommen könnt. Es gibt viele Wege, das Spiel anzugehen! Seht diesen GRAV Guide also nur als eine Möglichkeit an!

phpBB [video]


1. Die Serverwahl

Hier geht es schon los: Welchen Spielserver wählt ihr? Sofern ihr keinen Server eures Clans zur Verfügung habt oder gar einen eigenen Server in irgendeiner Form nutzen könnt, würden wir euch derzeit empfehlen, auf einen der offiziellen BitMonster Server zu gehen. Diese tragen Namen wie “BitMonster Official Alpha Server - EU Universe” und sind mit verschiedenen Nummern versehen. Sucht euch einen Server aus, auf denen gerade eine mittlere Anzahl an Spielern (zum Beispiel 10 von 30) online sind und es kann losgehen.

2. Die Lage auskundschaften

Beim ersten Start wirft euch GRAV an eine zufällige Stelle in der Welt. Das kann unter Umständen ganz schön fies sein: Mit eurer Spielfigur, die bei Level 0 startet, besteht ihr kaum gegen Gegner, die höher als Level 1 oder 2 sind. Sofern ihr also nicht in einer dem Level angepassten Umgebung startet, solltet ihr euch zunächst ein Gebiet suchen, in dem die Gegner Level 1-2 haben. Das wird direkt beim Betreten eines neuen Gebietsabschnittes angezeigt. Tipps, wo ihr hinlaufen müsst, können wir leider nicht geben - Die Welten in GRAV sind riesig.

3. Rohstoffe sammeln

Über genügend Rohstoffe zu verfügen, ist in GRAV das A und O. Folgende Rohstoffe gibt es:

  • Holz
  • Erz
  • Edelsteine
  • Fossilien
  • Element-X

Rohstoffe abzubauen ist ganz einfach, denn für die ersten vier müsst ihr einfach euer Multitool ausrüsten, das standardmäßig mit der 2 auf eurer Tastatur (oder einen Klick auf die entsprechende Position in der Hotbar) gewählt werden kann. Damit können die Rohstoffe außer Element-X abgeerntet werden. Für Element-X benötigt ihr eine spezielle Erntemaschine, die ihr später bauen könnt, nachdem ihr die entsprechende Blaupause gefunden habt.

Im Grunde ist es kein großes Problem, Rohstoffe in GRAV zu finden. Die größten Schwierigkeiten machen meistens Fossilien, die sich häufig nur in ebenen Gebieten befinden. In Wäldern oder bergigen Gebieten gibt es tendenziell mehr Edelsteine (und logischerweise Holz - Jeder Baum kann gefällt werden!), Erz findet sich mal da, mal dort.

4. Herstellen und Bauen

Das Bauen eines eigenen Unterschlupfs sowie das Crafting sind zentrale Elemente von GRAV. Dabei kann man ganz unterschiedlich vorgehen. Wichtig ist es, die folgenden Dinge zu wissen.

  • Unbedingt aufstellen solltet ihr einen Uplink und euch mit diesem verknüpfen. Im Falle eines Todes oder bei eurem nächsten Login startet ihr an dieser Stelle.
  • Alle Maschinen können prinzipiell auch von anderen Spielern genutzt werden, sofern diese sie nicht auf private Nutzung umgestellt haben - Im Prinzip könnt ihr euch also auch mit einem Uplink eines anderen Spielers verbinden. Zur Sicherheit solltet ihr aber eigenen bauen und euch mit diesem verknüpfen. Ein Uplink ist auch nicht besonders teuer!
  • Unheimlich praktisch ist der Locator, der an der Science Station gebaut werden kann: Er zeigt euch über Koordinaten eure derzeitige Position auf der Karte sowie auch die Position eures letzten Ablebens an. Da ihr bei einem Tod euren Rucksack mit einem Großteil der Rohstoffe und allen hergestellten Objekten (Locator und Flaregun ausgenommen) verliert, ist diese Anzeige sehr nützlich, denn ihr könnt euren Rucksack mit dem ganzen Inventar wieder einsammeln - Vorausgesetzt, keiner tut das vor euch!

Um den richtigen Ansatz an das Bauen und Herstellen zu finden, solltet ihr euch wieder die Umgebung ansehen. Gibt es bereits viele Fabriken/Science Stations von anderen Spielern? Gibt es sichere Unterschlüpfe wie zum Beispiel ungenutzte Gebäude? Insbesondere im letzteren Fall solltet ihr euch dieses Gebäude sichern und dort zunächst einen Uplink, eine Fabrik (Factory) sowie eine Armory und eine Science Station aufstellen. Da das schon ganz schön in die Rohstoffe gehen kann, würden wir euch zunächst Uplink und Science Station empfehlen, damit ihr zuerst den Locator bauen könnt

Zusammenfassung:
  • Untersucht eure Umgebung. Nutzt Einrichtungen anderer Spieler oder sichert euch leerstehende Unterschlüpfe.
  • Verknüpft euch mit einem Uplink oder baut am besten einen eigenen an einer sicheren Stelle.
  • Stellt an der Science Station den Locator her. Dessen Kosten betragen: 20 Fossils, 20 Wood, 1 Gem Shard, 40 Ore Bars, 4 Cut Gem.

Es ist wichtig, eure Einrichtungen, insbesondere den Uplink, in sichere Umgebungen zu bauen, wie zum Beispiel in hochgebaute Gebäude, da sie sonst leicht durch Umwelteinflüsse und Gegner zerstört werden können!

5. Waffen und Rüstungen aufbessern.

Auch wenn man in der ersten Zeit noch nicht wahnsinnig viel herstellen kann, so sollte man die verfügbaren Dinge auf alle Fälle recht schnell besitzen, bevor man sich in die Kämpfe stürzt. Die Armory ermöglicht euch das Herstellen eines Holz-Rüstungssets, einer Pistole (+ passende Munition) sowie eines Holzknüppels zum Verprügeln der Feinde.
Während ihr euch problemlos den Level 1-2 Gegnern mit der Standardausrüstung stellen könnt, solltet ihr zusehen, dass ihr das komplette erste Ausrüstungsset so schnell wie möglich bekommt. Dazu müsst ihr nur eine ganze Menge Holz und Fossilien sammeln, diese Rohstoffe in der Fabrik weiterverarbeiten und dann wieder an der Armory einsetzen. Die Rüstung wird automatisch angelegt, die Waffen müsst ihr aus dem Inventar heraus selbst in der Hotbar anlegen, um möglichst schnell darauf zugreifen zu können.

6. Kämpfen und im Level aufsteigen

Habt ihr all diese ersten Schritte gewagt, so könnt ihr euch langsam in den Kampf stürzen. Die einzige Möglichkeit, die Figur im Level zu steigern, ist in GRAV bislang das Besiegen von Gegnern. Da die Erfahrungspunkte nicht gerade reichlich sind, kann das auch ziemlich zeitintensiv sein. Ungefähr mit Level 4 könnt ihr euch kleineren Gegnern mit Level 5 oder 6 stellen. Dann müsst ihr aber ausweichen und zwischendurch auch mal etwas zum Heilen verwenden. Health Stims findet man häufiger bei Gegnern und man kann auch die entsprechende Blaupause recht früh finden, um sie selbst an der Science Station herstellen zu können.

7. Wie sieht’s eigentlich mit Nahrung aus?

Bislang spielt die Nahrungssuche in GRAV noch keine große Rolle, aber ihr müsst trotzdem darauf achten, dass sich immer genügend “Food” im Inventar befindet.

  • Essen hält die Nahrungsanzeige oben…
  • ... und es gibt ein wenig Heilung, wenn ihr Schaden genommen habt.

Man findet Nahrung regelmäßig bei den Gegnern, es kann aber als Unterstützung hilfreich sein, die Farm zu bauen und dort Holz in Essen umzuwandeln. So wird es auf keinen Fall knapp!

8. Wie geht’s weiter?

Habt ihr diese Basisschritte durchlaufen, dann hat GRAV quasi grade erst richtig begonnen. In erster Linie müsst ihr im Level aufsteigen und größere Feinde besiegen, denn sie droppen auch Blaupausen für bessere Gegenstände, die dann in der Science Station bzw. der Armory hergestellt werden können. So gelangt ihr irgendwann an bessere Ausrüstung und Waffen.

Um das Level schneller zu steigern, kann man auch Dungeons in der Spielwelt aufsuchen. Diese müsst ihr entweder zufällig finden, danach suchen, oder Spieler auf eurem Server fragen. In Dungeons gibt es stärkere Gegner, bessere Dropchancen und somit schnelleres Leveln. Es bietet sich an, in einer Gruppe diese Dungeons aufzusuchen. Wie ihr das aber erledigt, bleibt euch überlassen. GRAV ist ein Spiel vieler Möglichkeiten, an das man seinen eigenen Ansatz suchen sollte.

Bild
Bild
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

Tags:

Zurück zu „Tipps, Guides und Tutorials“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast