Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Ihr habt etwas zu interessanten Themen aus aller Welt oder wollt einfach nur so quatschen? Dann entdeckt unseren Smalltalk-Bereich.
Benutzeravatar
Sib
DanceStar des Königs
Beiträge: 2720
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:39
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: Hyrule
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Sib » Mo 11. Aug 2014, 23:31

Finde es schade, das Dinge wie das Zeitreisen nur im dritten Band vorkommt. Da hätte man sehr viel machen können, vorrausgesetzt, man übertreibt es nicht^^
Bild
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5183
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 666 Mal
Danksagung erhalten: 1376 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Meykota » Di 12. Aug 2014, 08:55

Stimmt und man hätte vielleicht den einen oder anderen Mord irgendwie verhindern können. Aber da war ja sofort keine Rede mehr von, andererseits sollte hermine das ja auch geheim halten. Aber es wäre vieles möglich gewesen.

Verschickt mit einer weißen Schneeeule.
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Benutzeravatar
Dreamer84
Landwirtsimulator
Beiträge: 214
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 11:25
Zocker-Vorliebe: PC und Konsole - Multi-Künstler
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Dreamer84 » Fr 15. Aug 2014, 01:39

Soo ich habe nur die erste Seite gelesen.. und klicke mich jetzt hier in die Diskussion ein :D

Alle Bücher gelesen auch das kleine niedliche :D Und Filme natürlich auch im KINO angeschaut. Du Buchreihe habe ich bis jetzt nur einmal gelesen. und habe einen klaren Favoriten. Der Orden des Phönix...

pottermore meld ich mich dann auch gleich an.. mal schauen wo ich landen werde.

Edit:

Als Zauberstab habe ich ein Berg-Ahorn mit Einhorn-Kern, Zehndreiviertelzoll, etwas Federnd

Ohh Gott bin bei den Hufflers gelandet...
Dreamers Fremdwörter

Hab keine Ahnung was die bedeuten, sie klingen aber so schön !!
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5183
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 666 Mal
Danksagung erhalten: 1376 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Meykota » Fr 15. Aug 2014, 09:12

Auch ein Hufflepuff also :D Vaalle und ich sind auch bei Hufflepuff, nur Manu hats nach Slytherin geschafft. Wir wollten ihn erst aus dem Palace werfen, haben uns dann aber doch dagegen entschieden.

Der Orden des Phönix gefällt dir? Warum das denn? XD
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Benutzeravatar
Dreamer84
Landwirtsimulator
Beiträge: 214
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 11:25
Zocker-Vorliebe: PC und Konsole - Multi-Künstler
Wohnort: Schweiz
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Dreamer84 » Fr 15. Aug 2014, 14:08

tja schon aus der Schule geflogen weill ich nicht wirklich ehrlich war :D

Also habe mich neu Angemeldet, und diesmal bleibts :D

Zauberstab: Berg-Ahorn mit Phönixfeder-Kern, Zehndreiviertelzoll, etwas Federnd (wow, was eine falsche Angabe doch auswirkt :D)
Haus: Griffindor :D (Es kamen andere Fragen, diesmal habe ich sie wirklich alle ehrlich ausgewählt :D) naja, wäre gerne in Slytherin gelandet, aber janu halt

Edit:
Mey, Phönix find ich gut, weil Harry endlich selber Verantwortung übernimmt und nicht mehr der ach ich bin der naive glücksvolle Junge der mal überlebt hat... Zudem dreht Hermine da richtig durch :D
Und es ist das letzte "ruhige" Jahr bevor sich Harry langsam aber beweisen muss !!
Dreamers Fremdwörter

Hab keine Ahnung was die bedeuten, sie klingen aber so schön !!
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5183
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 666 Mal
Danksagung erhalten: 1376 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Meykota » Mo 18. Aug 2014, 16:08

Wie kann man denn aus der Schule fliegen, weil man nicht ehrlich war? Verstehe ich nicht :D

Mir ist eingefallen, warum die Rowling den Zeitumkehrer wieder weggenommen hat aus dem Konzept. Schließlich wäre es ja sonst viel zu einfach, man könnte sich beispielsweise einfach am Ende des vierten Teils wieder zurück teleportieren, vielleicht zum Anfang des Labyrinths und dann müsste man zum Beispiel nur Cedric in eine andere Richtung schicken, sodass Harry alleine den Portschlüssel berührt oder so. So hätte man zumindest Cedric gerettet (okay, der ist eh ein Vampir, also kann er eigentlich auch nicht sterben :D). Und so hätte sich Rowling immer wieder eine ziemlich simple Hintertür für alles offengelassen, was den Figuren nicht in den Kram gepasst hätte.

Aber die Rowling wollte lieber Figuren schaffen, die eben auch mit Schmerz, Tod und Trauer umgehen können. Das hat sie geformt und ihnen eine ziemlich gestörte Persönlichkeit gegeben (*hust* Harry, fünfter Band *hust*).
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Benutzeravatar
Sib
DanceStar des Königs
Beiträge: 2720
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:39
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: Hyrule
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Sib » Mo 18. Aug 2014, 16:27

Man kann dort aus der Schule fliegen? xD

Man hätte Zeitunkehrer aber für kleinere Situationen nutzen können.
In Der Gefangene von Askaban hat man ja auch nicht wirklich die Vergangenheit geändert, am Ende rettete Harry ja sich selbst^^
Hätte man nehmen können, um gewisse Details zu erfahren oder was lernen zu können^^

Zugestellt mit der Hylianischen Post
Bild
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5183
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 666 Mal
Danksagung erhalten: 1376 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Meykota » Do 28. Aug 2014, 16:19

Gerade sind wir in Band 4 angelangt :D Und ich finde das der Anfang des Buches einer der witzigsten Anfänge der ganzen Reihe ist. Gerade das mit der Toffeebohne kann ich mir bis heute so richtig lebhaft vorstellen, wie aus dem sehr runden Dudley immer mehr die Zunge rausquillt und Petunia auf ihm hockt und daran zieht XD Ich sehe das immer bildlich vor mir, einfach herrlich XD
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.
Benutzeravatar
Sib
DanceStar des Königs
Beiträge: 2720
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:39
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: Hyrule
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 515 Mal

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Sib » Do 28. Aug 2014, 16:28

Ach Gott, den Anfang vom Feuerkelch mag ich so gar nicht, dass zieht sich alles so, auch mit dem Turnier am Anfang^^"

Zugestellt mit der Hylianischen Post
Bild
Benutzeravatar
Meykota
Chefredaktion
Beiträge: 5183
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:51
Zocker-Vorliebe: Multi-Konsolero
Wohnort: London
Hat sich bedankt: 666 Mal
Danksagung erhalten: 1376 Mal
Kontaktdaten:

Re: Harry Potter - Bücher, Filme, Spiele und mehr

Beitragvon Meykota » Do 28. Aug 2014, 16:31

Ja, das schon. Auch das erste Kapitel mit der Riddle-Geschichte gefällt mir nicht sooo gut. Aber dafür ist der Anfang bei den Dursleys recht unterhaltsam :)

Finde aber eh, dass der vierte so viele seltsame Aspekte aufgreift, wie dieses komische B.ELFE.R. zur Befreiung der Hauselfen. Auch das Trimagische Turnier wirkt so seltsam, weil sich alles so hinzieht. Die Entschlüsselung des Eis zum Beispiel. Und dann am Ende natürlich der Tod von Cedric Diggory, dabei stirbt der gar nicht. Avada Kedavra verwandelt nämlich nur in Vampire, die in der Sonne glitzern :D
Besuche den Autor bei: Facebook | Twitter

A reader lives a thousand lives before he dies. The man who never reads a book lives only one.

Zurück zu „Smalltalk“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste